VITA

1982
geboren in Görlitz
born in Görlitz, Germany

2001-2002
Studium „Freie Kunst“ an der Bauhaus-Universität Weimar
Studies in “Fine Arts” at the Bauhaus-Universität Weimar

2004-2010
Studium „Bildende Kunst“ an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
Degree in “Fine Arts” at the Dresden Academy of Fine Arts

2007-2008
Erasmusstipendium an der Accademia di Belle Arti di Roma
Erasmus Scholarship at the Accademia di Belle Arti di Roma

2010-2013
Meisterschülerin bei Monika Brandmeier, HfBK Dresden
Master Scholar of Monika Brandmeier at the HfBK Dresden

STIPENDIEN / SCHOLARSHIPS

2014
Reisestipendium der Landeshauptstadt Dresden nach Rotterdam, Goethe-Institut Niederlande
Rotterdam Travel Scholarship of the City of Dresden, Goethe Institute of the Netherlands

2013
Stipendium Kunstgenerator der Stadt Viersen und der NEW Viersen
Art Generator Scholarship of the City of Viersen and NEW Viersen GmbH

2012
Reisestipendium der Landeshauptstadt Dresden nach Straßburg
Strasbourg Travel Scholarship of the City of Dresden

Robert Sterl Preis der Sammelstiftungen des Bezirks Dresden
Robert Sterl Prize of the Collective Foundations of Dresden

PROJEKTE / PROJECTS

2016
Achse Ader Zeh – nicht aufhören zu erzählen, Performance, mit Ulrike Feibig und Anna Till,
21./22./23. April, Hellerau - Europäisches Zentrum für Künste Dresden

2015
Achse Ader Zeh – nicht aufhören zu erzählen, Performance, mit Ulrike Feibig und Anna Till,
26. / 27. Mai, 20 Uhr, LOFFT - Das Theater, Werkstattbühne, Leipzig
>>>

2014
Lehrtätigkeit im Rahmen des Projektes Vot can you mach? - MOBIL des Kunsthaus Dresden, Städtische Galerie für Gegenwartskunst Dresden
Tutor for the project Vot can you mach? - MOBIL of the Kunsthaus Dresden City Gallery for Contemporary Art

Inscribed Rituals - Bodies in Politics, ein Kindertanzprojekt in Zusammenarbeit mit der Choreographin und Tänzerin Anna Till im Rahmen von The Forgotten Pioneer Movement des District Kunst und Kulturförderung Berlin
Inscribed Rituals - Bodies in Politics, danceproject for children in collaboration with choreographer and dancer Anna Till, realized as part of The Forgotten Pioneer Movement at District Berlin

2011
Lehrtätigkeit im Rahmen des Projektes White Cube Black Box des Kunsthaus Dresden, Städtische Galerie für Gegenwartskunst Dresden
Tutor for the project White Cube Black Box of the Kunsthaus Dresden City Gallery for Contemporary Art

AUSSTELLUNGEN / EXHIBITIONS

2017
Das ist kein Bild. Das ist ein Bild., Burggalerie im Volkspark, Halle
Transforming Lines, Projektraum Peninsula e.V., Berlin
Occupation, Videoarbeiten des Kunstfonds, SKD, Motorenhalle, Dresden

2016
KONFORM, Lemgo
GorbatSHOW Plus, Kunstverein AK68, Wasserburg
disegno / idea, AOCF58, Rom, I
Die Stadt - von außen betrachtet, Goethe Institut der Niederlanden, Rotterdam, NL
For Distingué Lovers, NL = US art, Rotterdam, NL
Art The Hague, Den Haag, NL
Wechselstube/Kantor, Wroclaw, Polen

2015
What kind of room is behind this door, Mikky Burg, Dresden
PRIVATE VIEW, room number 3, Lodz, Polen
SERPENTINE, PROJEKTRAUM AM WEISSEN HIRSCH Galerie Grafikladen, Dresden
Absprung, Marie Wolfgang - Praxis und Werkstatt, Essen
WIN/WIN - Ankäufe der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen 2015, Halle 14, Leipzig
ZEICHNUNG ALS IDEE, R.-Raum für drastische Maßnahmen, Berlin
ANONYME ZEICHNER* 2015, Berlin, Rom, Braunschweig
Die Zeit drängt, Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
DAY IN DAY OUT – Störungen des Digitalen, geh8 Kunstraum und Ateliers e.V., Dresden
Wohin gehen wir? Videokunst zur Stadtgesellschaft, Motorenhalle, Dresden
Schaudepot #7 – Abstrakte Bilder, Gemäldedepot des Kunstfonds, Dresden

2014
Origami - Ein Videoprogramm, eingeladen von David Buob und Stefanie Busch
Künstlermesse Dresden
Eröffnungsausstellung Atelier Mikky Burg, Dresden
C.A.R. Contemporary Art Ruhr, Essen
TEXT, mit Anne-Theresa Wittmann, Galerie Ursula Walter, Dresden
Lackierte Zimmerpflanzen - Eine Ausstellung mit und über Fotografie, Mikky Burg, Dresden
Zu Gast in der Sammlung, Museum Folkwang, Essen
Kunstfenster #05, Goethe Institut Rotterdam
364 Gäste und Künstler der Galerie, Galerie Ursula Walter, Dresden

2013
Haut. Oberfläche unter Spannung HfBK Dresden
Denn das Schöne ist nur des Schrecklichen Anfang.
KünstlerInnen zwischen Selbstreflexion und Selbstinszenierung, Dresden
FRIENDLY TAKEOVER – PHASE X Kunsthaus Dresden
LINES / LINIEN. 19+ THESEN ZUR ZEICHNUNG IM RAUM. Kunsthaus Dresden
Résidences croisées, Espace international du CEAAC, Strasbourg
Eine Sekunde ist eine Minute ist eine Stunde ist ein Tag,
Städtische Galerie im Park, Viersen
FSK ab 12, Dresden

2012
KOPFÜBER MEISTERSCHÜLERINNEN 2012 HfBK Dresden
PAPER JAM #2 Reiseausstellung in Zürich, Weimar, Paris, Bangkok
Begehungen n°9 Internationales Kunst- und Kulturfestival in Chemnitz
Juryausstellung Kunstgenerator Viersen
wenn alle stricke reisen. Robert-Sterl-Haus, Struppen /Sächsische Schweiz
using photography – Fotografie benutzen Künstlerhaus Dortmund
Der gefühlte Wert der Lee(h)rstelle Galerie modul. KUNSTHALLE DRESDEN
Fotografische Arbeiten Landesmusikakademie Sachsen Schloss Colditz
automatisch ungerecht Klasse Brandmeier, dr julius ap, Berlin
Faces of Time, Aluminium 5th Biennial of Contemporary Art, Baku, Aserbaidschan

2011
Die Katze schweißt sich in den Banz Meisterschülerausstellung der Klasse Brandmeier, Ortloff, Leipzig

2010
... Senatssaal HfBK Dresden
Richtung und Regie des Lichts Goethe Institut, Damaskus
Diplomausstellung 2010 HfBK Dresden

2009
Wohin kann ich meine Geheimnisse retten oder Das Recht in Ruhe gelassen zu werden Gruppenausstellung in Wohnprojekt, Dresden

2008
RecMode Rassegna video delle Accademie europee
Video Festival europäischer Akademien, Galerie Valentina Moncada, Rom

2007
Klang im Bild - Das Phänomen der Musik in der Bildenden Kunst der Moderne und Gegenwart. Stiftung Opelvillen Zentrum für Kunst, Rüsselsheim
ZUSAMMEN interdisziplinäres Ausstellungsprojekt, Motorenhalle Dresden